nach oben

xact – das Bildungsforum der AGO


Unter den gynäkologischen Malignomen weist das Ovarialkarzinom auch heute noch die schlechteste Prognose auf. Das liegt in erster Linie daran, dass die Erkrankung in sehr vielen Fällen zu spät detektiert wird. Zudem erkranken etwa 65 Prozent der Patientinnen nach Tumorresektion und Chemotherapie innerhalb von zwei Jahren erneut. Für Patientinnen und BehandlerInnen stellt dies insgesamt eine sehr unbefriedigende Situation dar. 

Neue Entwicklungen auf dem Therapiesektor, unter anderem die Zulassung des ersten PARP-Inhibitors, geben Anlass, zukünftig auf eine deutliche Verbesserung zu hoffen. Diese Entwicklungen haben AstraZeneca und die AGO vor 3 Jahren dazu veranlasst, sich diesem Thema intensiver zu widmen. Mit dem neu gegründeten Bildungsforum „xact - the medical update“ wurde eine Rundum-Informationsoffensive zu dieser besonderen Krebsentität gestartet. 

Seitdem läuft die Veranstaltungsreihe in allen Bundesländern und erfreut sich mehr denn je großer Beliebtheit.

Mit dem Focus auf die neuesten Therapieentwicklungen rund um das Ovarialkarzinom werden die Fortbildungsabende sehr praxisorientiert gestaltet. Es werden Fälle diskutiert sowie Erfahrungsberichte über die neue Substanzklasse vorgestellt. Kongresshighlights, das Thema genetische Testung oder auch neueste Operationstechniken und das Therapiemanagement bei den stetig wachsenden Therapiemöglichkeiten sind Teil des wissenschaftlichen Programms. Die xact Zielgruppe: 

GynäkologInnen und gynäkologische OnkologInnen, die im niedergelassenen Bereich oder klinisch tätig sind.

Mit AstraZeneca hat die AGO einen Pharmaexperten als Partner, der sich auf dem onkologischen Gebiet nach längerer Pause stark und mit vielen innovativen Produkten zurückgemeldet hat. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, zwischen 2014 und 2020 sechs neue Substanzen – mehrheitlich onkologische Produkte – auf den Markt zu bringen. Mit Olaparib hat man unter anderem einen interessanten und wirksamen PARP-Inhibitor in der Produktpipeline. Erst vor kurzem erfolgte für diesen PARP-Inhibitor die Zulassungserweiterung. 

Für die Umsetzung eines Bildungsforums dieser Art braucht es ExpertInnen, die bereit sind, ihr Wissen an andere weiterzugeben und offen und ehrlich zu diskutieren. xact bietet diese ExpertInnen, die sich in den Dienst der Sache stellen, und dafür danken wir!

Exakter, ganz im Sinne von „xact“, können Sie nicht zum Thema Ovarialkarzinom informiert werden.